Pilzkurs

Speisepilze sind eine wertvolle Ergänzung unserer Nahrung und können auch auf kleinen Flächen selber angebaut werden. In diesem Workshop stellen wir die Grundlagen des Pilzanbaus, insbesondere auf Holzstämmen vor. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit seinen eigenen Stamm zu beimpfen, um ihn anschließend mit nach Hause zu nehmen.Die Leitung dieses Workshops hat Frits Deemter vom Essgarten Harpstedt. Seine Leidenschaft liegt im Anbau essbarer Pflanzen. Ein Praktiker, der sich mit dem Anbau,den Ansprüchen und vor allem der geschmackvollen Verarbeitung der verschiedenen Pflanzen auskennt. Momentaner Schwerpunkt ist die Vervollständigung des Waldgartens mit essbaren Teichpflanzen und die Ansiedlung von verschieden Pilzkulturen (u.a. Trüffel!).Der Kurs wird bezuschusst vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz undnukleare Sicherheit. Für Anmeldung und Material wird ein Kostenbeitrag von 55 Euro erhoben. Darin enthalten sind Getränke und ein Snack. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldeschluss ist der 17. März 2019.Es gelten dieAGB des Vereins Perma-Kultur-Garten Okel e.V.

Anmeldung